Markenrechtsschutz

Das neue Website-Versicherungsmodell

Wettbewerbsrecht: Werbebehauptungen

Sie werben auf Ihrer Webseite damit, dass Ihr Produkt in einer bestimmten Branche am häufigsten verwendet wird. Ein Mitbewerber stört sich an diesem Alleinstellungsmerkmal und lässt Sie von einem Wettbewerbsverband abmahnen.

Sie lassen sich von einem Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht beraten und zeigen ihm, dass Ihr Unternehmen tatsächlich der Markführer in dieser Branche ist und Ihr Produkt am häufigsten zum Einsatz kommt. Ihr Rechtsanwalt übermittelt der Wettbewerbszentrale eine entsprechende Stellungnahme und weist die Abmahnung zurück.

Der Mitbewerber lässt nicht locker und beantragt beim Landgericht eine richterliche Einstweilige Verfügung. Sofort beauftragen Sie Ihren Rechtsanwalt Widerspruch gegen den Beschluss einzulegen und alle Argumente und Nachweise vorzutragen, die Ihre Alleinstellung belegen. Erst in einer mündlichen Verhandlung kann Ihr Rechtsanwalt die Richter schließlich überzeugen, dass Ihre Produkte tatsächlich in dieser Branche am meisten genutzt werden, und die Einstweilige Verfügung wird aufgehoben.

Gegenstandswert: 30.000 Euro
Kosten für Ihren Anwalt + Widerspruch im einstweiligen Verfügungsverfahren: 5.952 Euro
Mit Rechtsschutzversicherung KomfortWEB oder KompaktPlusWEB: Im Versicherungsschutz enthalten